Neu

Granit

Auf Lager
innerhalb 2-3 Tagen lieferbar

11,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 295 g


Adalbert Stifter

Granit

Illustration Gunther Fruth

Adalbert Stifter wurde am 23. Oktober 1805 in Oberplan im Böhmerwald geboren. Als der Dichter dieser Landschaft blieb er seiner Heimat ein ganzes Leben lang innig verbunden. In seiner reiferen Lebensphase zog er sich - Ruhe und Kraft suchend und findend - immer wieder dorthin zurück. Den Zauber dieses Waldgebirges hat er auf unnachahmliche, sprachschöpferische und wortgewaltige Weise beschrieben. Die märchenhafte Novelle "Granit", in einer Erstfassung unter dem Titel "Die Pechbrenner" erschienen, ist Sinnbild für die eherne Harmonie der Welt in der göttlichen Ordnung des Schöpfers. Der Titel "Granit" verdeutlicht dies durch den Hauch der Innigkeit und Reinheit. Die jetzt vorliegende Neufassung 2020 wurde mit Landschaftsfotos von Gunther Fruth illustriert, die passend zum Text ausgewählt wurden.

Neuauflage 2020 (Erstfassung 1849 erschienen unter dem Titel "Der Pechbrenner"), HC, 79 Seiten, ISBN: 978-3-86512-172-1

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Aus dem bairischen Walde (Adalbert Stifter) Aus dem bairischen Walde (Adalbert Stifter)
12,80 € *
Eine Reise mit Adalbert Stifter - Das Meer muss ich sehen Eine Reise mit Adalbert Stifter - Das Meer muss ich sehen
9,90 € *
Das Heidedorf  (Adalbert Stifter) Das Heidedorf (Adalbert Stifter)
8,90 € *
Der alte Wald geht... (Gedichte von Karl-Heinz Reimeier und Fotos von Gunther Fruth) Der alte Wald geht... (Gedichte von Karl-Heinz Reimeier und Fotos von Gunther Fruth)
9,90 € *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Das Hexen-Nandl
9,90 *
Versandgewicht: 268 g
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Aktuelles, Bücher von A bis Z